Unterwasserpark Ibbenbühren

 

Seit Sommer 2006 hat der Unterwasserpark Ibbenbühren seine Tore geflutet. Es handelt sich hierbei um den größten künstlich angelegten Gartenteich Europas, der von Tauchern genutzt werden kann.
Seine Maße liegen bei rund 300m mit einer möglichen Tauchstrecke von rund 1 km. Der See wird mit etwa 8-10m Wassertiefe angegeben.

Riffähnliche Steilwände, lichtundurchlässige Höhlen und Grotten, ein verschätteter Tempel und ein etwa 13m langes Wrack lassen Tauchgänge zu einem absoluten Erlebnis werden. Ein Ganggewirr zwischen kraterlandschaften udn Schluchten machen die Tauchgänge zu einem echten Erlebnis. Im Teich befinden sich zwischenzeitlich auch Fisch, davon drei Störe mit einer Länge von rund einem Meter.

Der UW-Park befand sich noch in einer Bauphase und sollte 2007 endgültig abgeschlossen werden, so daß auch bessere Einstiege und Umkleiden fertig sein werden. Wir haben den Teich bereits betaucht und werden die Tour regelmäßig machen, zumal sich hier eine gute Gelegenheit bietet, das Sonderbrevet Grottentauchen zu absolvieren. Weitere Infos findet Ihr auf der Homepage.